Hakan Sönger

Geboren am 28.09.82 im Süden Recklinghausens, wohnhaft in Castrop-Rauxel, verheiratet, eine Tochter.
Die gesamte Schullaufbahn in Recklinghausen durchlaufen, das Mathematik- und Sportwissenschaftenstudium an der TU Dortmund absolviert. Im Anschluss an das erfolgreich abgeschlossene Studium fügte sich das Referendariat in Lünen an. Dieses wurde ebenfalls erfolgreich beendet und seither Grundschullehrer an einer Bochumer Grundschule.


Gesellschaftliches und politisches Engagement

  • Ehrenamt als Sport- und Übungsleiter sowie Betreuer für "besondere Kinder" im Kinder- und Jugendzentrum in Recklinghausen.
  • Sportübungsleiter beim Stadtsportbund für den Grundschulbereich in Recklinghausen
  • Betreuer im Bereich Schulbildung, Intensivkursleiter an der Willy Brandt Gesamtschule (in CAS) als Multiplikator beim "Chancenwerk e.V." (ehemals IBFS e.V.) in Castrop-Rauxel.
  • Ehrenamt als Trainer der A-Junioren beim Eintracht Ickern in Castrop-Rauxel.
  • Sachkundiger Bürger im Betriebsausschuss 3; ausgesandt von der Integrationsliste "Junge Alternative"

2014 Eintritt in die Partei Die Linke, Mitarbeit in der örtlichen Parteiorganisation, Mitarbeit am Aktionsplan zur Unterstützung für in Castrop-Rauxel ankommende Flüchtlinge.

Im Februar 2015 für den Bürgermeisterkandidaten nominiert.