Einzelansicht (SINGLE)
18. Mai 2014 Jürgen Beineke

DIE LINKE. Castrop-Rauxel: Eine Vielzahl an Wahlkampfaktivitäten

Großplakate an 12 Standorten

Seit dem Maifeiertag berichten wir über die Wahlkampfaktivitäten des Castrop-Rauxeler Stadtverbandes der Partei DIE LINKE für die Kommunalwahl 2014. Unter der Überschrift "Noch gut zwei Wochen bis zur Kommunalwahl und alle Hände voll zu tun" präsentierten wir eine Übersicht bis zum 10. Mai 2014.


Nachfolgend nun der Terminplan bis zum 17. Mai 2014.

Montagabend, 12. Mai: Während der ersten Mitgliederversammlung nach den Vorstandsneuwahlen verabschiedete der Stadtverband sein  Kommunalwalprogramm 2014.

Donnerstagmorgen, 15. Mai: Der Stadtverband veranstaltete einen Infostand auf Schwerin. Es war etwas frisch und windig, trotzdem hatten wir Zuspruch und nette Gespräche. Die richtig heißen Diskussionen führten wir im Kaffeestübchen, das wir abwechselnd aufsuchten.


 



Donnerstagabend, 15. Mai: Das Castrop-Rauxeler Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) hatte Politiker aller Parteien zu einem "fairen PolitDinner" geladen, an dem für unsere Partei Margita Gudjons und Ingo Boxhammer teilnahmen. Während des gemeinsamen Kochens und dem nachfolgenden gemeinsamen Essen wollten die Teilnehmer des KiJuPa mit den Politikern zu aktuellen Themen ins Gespräch kommen, so z. B. über das "G8".


 



Freitagmorgen, 16. Mai: Der Stadtverband veranstaltete einen Infostand in Ickern, bei dem auch der Stadtverband-Flyer "Jede Stimme für DIE LINKE ist auch eine Stimme für den Tierschutz" zum Einsatz kam. Und siehe da - bei Hund und Halter waren unsere Leckerchen willkommen.


 



Samstagmorgen, 17. Mai: Der Stadtverband veranstaltete einen Infostand am Lambertusplatz in der Altstadt - und bekam Besuch vom Bürgermeister. Eine Lehrer/Schüler-Wiederbegegnung.


   

Ex-Lehrer Bürgermeister Beisenherz und sein Ex-Schüler Hakan Sönger,
jetzt ebenfalls Lehrer.



Inzwischen machen an zwölf verschiedenen Castrop-Rauxeler Standorten Großplakate des Stadtverbandes auf die kommunalpolitischen Slogans der LINKEn aufmerksam. Zudem sind durch Parteimitglieder zahlreiche Plakate im gesamten Stadtgebiet angebracht worden.


   



Siehe auch: Noch gut zwei Wochen bis zur Kommunalwahl und alle Hände voll zu tun


Nächste Woche nun ist der Endspurt vor der Kommunalwahl am 25. Mai 2014.

Montagabend, 19. Mai, ab 19 Uhr, in der Stadthalle: Wahlkampfgipfel "Wir reden Klartext - und stellen Ihre Fragen", der von den hiesigen Ruhr Nachrichten veranstaltet wurde und an dem der Spitzenkandidat unseres Stadtverbandes, Ratsmitglied Ingo Boxhammer, teilnehmen wird. Es stellen sich die Spitzenkandidaten der sieben Parteien nicht nur den Fragen der Ruhr-Nachrichten-Redakteure, sondern auch der Leserinnen und Leser.

Montag, 19. Mai: Pünktlich eine Woche vor dem Wahltermin erscheint auch "der rote bote". Dabei handelt es sich um eine Informationsschrift des Stadtverbands für die Bürgerinnen und Bürger. Er wird in der kommenden Woche in einer Auflagenhöhe von 12.000 Exemplaren als Beilage des örtlichen Stadtanzeiger an die Castrop-Rauxeler Haushalte verteilt.





Außerdem wird der Stadtverband an allen Tagen mit einem Infostand vertreten sein:

Montag, 19. Mai 2014, 10 Uhr, in Schwerin vor der Sparkasse

Dienstag, 20. Mai 2014, 10 Uhr, Ickern Markt

Mittwoch, 21. Mai 2014, 10 Uhr, in Habinghorst bei Penny auf der Lange Straße

Donnerstag, 22. Mai 2014, 9 Uhr, Lambertusplatz in der Altstadt

Freitag, 23. Mai 2014, 10 Uhr, Ickern Markt

Samstag, 24. Mai 2014, 9 Uhr, Lambertusplatz in der Altstadt


Sonntag, 25. Mai 2014: Wahlabend im Rathausfoyer, wozu wir alle Genossinnen und Genossen, aber auch Freundinnen und Freunde herzlich einladen. Zunächst wird für die Europawahl ausgezählt, Kommunalwahlergebnisse folgen schätzungsweise ab 20 Uhr. Kommt bitte zahlreich vorbei.